Datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz ist uns sehr wichtig und wir respektieren die Privat- und Persönlichkeitssphäre unserer Kunden und Nutzer. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen halten wir uns daher streng an die gesetzlichen Bestimmungen. 

Auf dieser Seite möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche Daten wir bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts sowie der Nutzung unserer Angebote erheben und wie diese von uns verarbeitet oder genutzt werden. Als für die Verarbeitung Verantwortlicher haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Website verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber uns in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und der nachfolgenden Bestimmungen ein.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist 360° Records, Frederik Hahn, Flöttlinstorstr. 9-11, 78628 Rottweil, USt-ID-Nr.: DE253197983

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

360° Records
Frederik Hahn
Flöttlinstorstr. 9-11
78628 Rottweil

Tel.: +49 741 42267
E-Mail: shop@360rec.de
Web: https://www.360rec.de

Darüber hinaus können Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten (sehen Sie dazu Punkt 8 dieser Datenschutzerklärung).

Es besteht nach Art. 37 Abs. 1 DS-GVO, § 38 BDSG (neu) keine Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten. Derzeit wurde kein Datenschutzbeauftragter freiwillig benannt. Für Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte direkt an uns als verantwortliche Stelle.

2. Sicherheit der Datenübertragung

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende SSL-Verschlüsselungsverfahren. Sie erkennen eine verschlüsselte Datenübertragung durch das am Anfang der Browserzeile stehende „https://www.360rec.de“. 

Zu personenbezogenen Daten zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse sowie weitere Daten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung.

3. So nutzen wir Ihre Daten

3.1 Cookies
Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, der verwendete Browser, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Website (Referrer-URL) sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website. Durch Cookies lässt sich ermitteln, welche Websites bevorzugt aufgerufen werden. Somit können wir den Inhalt unserer Seiten besser auf Besucher ausrichten und unsere Angebote optimieren. Darüber hinaus dienen diese Informationen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es beispielsweise dem User, dauerhaft angemeldet zu bleiben, damit eine wiederholte Eingabe der Log-In-Daten nicht erforderlich ist.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen.

Die Nutzung unserer Website ist auch ohne Cookies möglich. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt wird, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie dies im Einzelnen funktioniert, erfahren Sie in der Dokumentation Ihres jeweiligen Browser-Anbieters. Sollten Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen. Sie können auf Ihrem Rechner bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von unserer Domain blockiert werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Seite vollumfänglich nutzen können.

3.2 Serverdaten / Server-Log-Files
Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst. Zu diesen Daten gehören:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und sind bestimmten Personen nicht zuordenbar. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

3.3 Newsletter
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über uns sowie unsere Produkte und Angebote. Für die Bestellung unseres Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir senden Ihnen erst Newsletter per E-Mail, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Diese Bestätigung ist notwendig, um zu verhindern, dass sich jemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann. Für die Newsletter-Anmeldung ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks personalisierter Ansprache im Newsletter anzugeben.

Weitere Daten werden nicht erhoben. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletterversands verantwortlich sind.

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum/Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung. Diese Speicherung dient allein dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet. Ebenso werden Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleisters abgerufen werden. In diesem Zusammenhang werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten ausrichten können. Demnach werden die erhobenen Daten genutzt, um personalisierte Newsletter an den jeweiligen Empfänger zu versenden.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active).

Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, bspw. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder deren Daten an Dritte weiterzugeben.

Der Einsatz des Versanddienstleisters, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Empfang unseres Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Mit dem Widerruf der Einwilligung zum Empfang von Newslettern erlischt gleichzeitig die Einwilligung zum vorgenannten Tracking. Der Widerruf kann via Mitteilung an die unter Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Benutzer, die unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können sich selbstverständlich auch jederzeit per Klick auf den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters abmelden.

Bei Nutzern unserer Website, die sich nur für den Empfang unserer Newsletter angemeldet und dieses Abonnement gekündigt haben, werden umgehend alle personenbezogenen Daten gelöscht.

3.4 Kontaktformular

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen.

3.5 Google-Dienste
Auf unserer Website nutzen wir die folgenden Dienste der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA:

Webanalyse mit Google Analytics
Wir nutzen auf unserer Webseite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die gesetzlichen Vorgaben bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Wir nutzen die Funktion “Aktivierung der IP-Anonymisierung” auf dieser Webseite. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google bereits innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Mittels Cookies werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Webseite (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfasst. Die so erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

  • Wählen Sie eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software
  • Klicken Sie diesen Link: Google Analytics deaktivieren
  • Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

3.6 YouTube
Wir setzen Komponenten des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “erweiterter Datenschutzmodus”.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ nur Daten an den YouTube-Server übermittelt – insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben – wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube wurden von Google hier bereitgestellt.

3.7 Zahlungsdienstleister
Ihre Daten werden gegebenenfalls an einen der folgenden, jeweils im Bestellvorgang benannten Zahlungsdienstleister übergeben. Die Zahlung kann nur über die im Shop angegebenen Online-Bezahlverfahren erfolgen.

PayPal
Bei Bezahlung mittels PayPal, Kreditkarte via PayPal oder Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Daten im Rahmen der Bestellung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, weiter. Dabei kommen wir mit den Bankverbindungsdaten des Kunden nicht in Kontakt. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal oder Lastschrift via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sogenannte Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere Informationen zum Datenschutz von Paypal finden Sie hier.

3.8 Bestellabwicklung & Versanddienstleister
Wir arbeiten mit folgenden Versanddienstleistern zusammen an die je nach Ihren Versandpräferenzen Ihre – ausschließlich für die Bestellabwicklung notwendigen – Daten übermittelt werden: DHL, Hermes und Deutsche Post (Briefversand).

Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Bestellbearbeitung und -abwicklung
Die Bestellabwicklung erfolgt über den Dienstanbieter „Musikbox Rottweil“ (Inhaber Bernd Kammerer, Hauptstr. 47, 78628 Rottweil). Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung an Musikbox Rottweil weitergegeben. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit dies für die Bestellabwicklung erforderlich ist.

Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Hermes (Hermes Germany GmbH, Essener Strasse 89, 22419 Hamburg), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse und/ oder Ihre Telefonnummer vor der Zustellung der Ware gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an Hermes weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an Hermes weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Hermes bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Hermes widerrufen werden.

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Deutsche Post (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an die Deutsche Post weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an die Deutsche Post weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der Deutschen Post bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Deutsche Post widerrufen werden.

3.9 Nutzerregistrierung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren. Die dabei freiwillig von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, sowie Geburtsdatum und E-Mail-Adresse werden für die Verwendung unseres Angebots verarbeitet.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Anpassungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, bei Bedarf jederzeit die bei der Registrierung angegebenen Daten ändern oder löschen zu lassen. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Nutzen Sie dafür bitte die auf dieser Seite angegebenen Kontaktdaten unter Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung.

Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3.10 Gastbestellung
Sie haben die Möglichkeit, Bestellungen als Gast vorzunehmen. Wenn Sie sich für diese Bestellart entscheiden, müssen Sie sich vor einer Bestellung nicht registrieren. Bitte beachten Sie, dass Sie für jede weitere Bestellung Ihre Daten erneut eingeben müssen. Die bei einer Gastbestellung von Ihnen gemachten Angaben erheben, verarbeiten und nutzen wir zum Zwecke der Vertragsdurchführung.

3.11 Kunden-  & Vertragsdaten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Website (Nutzungsdaten) verarbeiten wir nur, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

3.13 Soziale Medien
Wir sind auf verschiedenen sozialen Plattformen und Netzwerken präsent. Diese Online-Präsenzen erweitern unsere Webseite und ermöglichen es uns, Kunden und Interessenten, die dort aktiv sind, über unsere Leistungen und Produkte zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Wir sind aktuell in folgenden Netzwerken mit eigenen Profilen vertreten:

Facebook: https://www.facebook.com/360rec
YouTube: https://www.youtube.com/360grafics
Instagram: https://instagram.com/360_grad_records

Unsere Social-Media-Kanäle können nur über einen externen Link aufgerufen werden. Wir verwenden auf unserer Webseiten keine Plug-ins oder sonstigen Schnittstellen, welche die jeweiligen Netzwerke zur Einbettung der Angebote auf Webseiten anbieten. Wir weisen darauf hin, dass im Falle das der Nutzer während des Besuchs unserer Webseite bei einem Netzwerk (oder mehreren) eingeloggt ist, dies erkennen kann welche konkrete Seite der Nutzer besucht und ordnet diese Daten seinem entsprechenden Account zu. Die Übermittlung und Speicherung von Daten zum Profil des Nutzers kann durch Abmelden aus dem Konto des entsprechenden Netzwerkes vor dem Besuch unserer Webseite verhindert werden. Sobald der Nutzer die jeweiligen Online-Profile aufruft gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Nutzung der sozialen Netzwerke von den Plattformbetreiben Daten der Nutzer erhoben und außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Diese Daten werden im Regelfall für Werbe- und Marktforschungszecke erhoben. So lassen sich aus dem Nutzerverhalten Nutzerprofile erstellen, die für das Schalten von Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Netzwerke verwendet werden und eine auf die mutmaßlichen Interessen des Nutzers zugeschnittene Ansprache ermöglichen. Dies gilt insbesondre für Nutzer, die Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerkes sind. Für diese Zwecke werden in der Regel Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt insofern auf der Grundlage der nachfolgend zu dem jeweiligen Dienst angegebenen Datenschutzschilde. Der Nutzer kann durch die Voreinstellungen seines Browsers der Verwendung von Cookies widersprechen und das Setzen von Cookies verhindern. Der Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten durch die jeweiligen Dienstanbieter kann nur bei diesen selbst über die unten angegebenen Opt-Out-Links erfolgen.

Die Nutzung der sozialen Netzwerke erfolgt im Interesse einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern. Dies stellt den Zweck der Datenverarbeitung und ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Für die Einwilligung des Nutzers in die Verarbeitung seiner Daten durch den jeweiligen Netzwerkbetreiber ist die die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden. Deshalb weisen wir darauf hin, dass Auskunftsfragen und die Geltendmachung von Nutzerrechten am effektivsten bei den Betreibern geltend gemacht werden können.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in den nachfolgend verlinken Angaben der Betreiber.

Facebook 
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

YouTube
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Instagram
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy/

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind, wenn eine gesetzliche Regelung uns die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorschreibt oder Sie ausdrücklich in diese eingewilligt haben.

5. Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Zur Wahrung sonstiger berechtigter Interessen ist es uns gesetzlich erlaubt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, sofern dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder aber Sie zuvor eingewilligt haben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht. Alle Dienstleister sind auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet.

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nach gesetzlichen Anforderungen und so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.

8. Ihre Rechte in Bezug auf Datenschutz

Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, auch in Bezug auf deren Herkunft, die Empfänger, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Datenverarbeitung.

Berichtigung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir falsche personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen oder unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen.

Löschung
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, Sie der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, die Datenhaltung zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich oder eine Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorgaben unzulässig ist.

Einschränkung der Verarbeitung
Falls Sie die Richtigkeit der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten oder Sie die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, diese jedoch gleichzeitig von uns nicht länger benötigt werden, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verlangen.

Sie können die Verarbeitung außerdem für den Zeitraum vom Einlegen eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung bis zur Entscheidung über die Stattgabe dessen, einschränken lassen.

Bei einer erfolgten Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, werden diese nicht weiterverarbeitet.

Widerspruch
Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von einem berechtigten Interesse, sowohl unsererseits, als auch von einem Dritten, verarbeiten oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende, schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Das Widerspruchsrecht gilt in gleicher Weise für Direktwerbung und damit in Verbindung stehendem Profiling.

Widerruf
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Datennutzung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

9. Bereitstellung und Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Um unser Angebot zu verbessern, werten wir lediglich statistische Daten aus, die keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

10. Zweckänderung bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

 Sobald wir beabsichtigen, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, informieren wir Sie vor dieser Weiterverarbeitung über diesen anderen Zweck.

11. Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund der rechtlichen und/oder technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Diese kann jederzeit unter www.360rec.de/datenschutz aufgerufen und ausgedruckt werden.

12. Fragen, Anregungen und Beschwerden

Gerne stehen wir Ihnen jederzeit bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Rede und Antwort. Bei Fragen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder für weitergehende Informationen, Anregungen oder Beschwerden erreichen Sie uns über die unter Punkt 1 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.

Sie haben ebenfalls das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstraße 10 a
70173 Stuttgart
poststelle@lfdi.bwl.de 

Zuletzt angesehen